9.7. Der Arbeitszylinder der Kupplung

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Entfernen Sie die Flüssigkeit aus dem Behälter des Hydroantriebes der Kupplung.
2. Heben Sie peredok des Autos.
3. Schalten Sie den Schlauch des Hydroantriebes der Kupplung aus, dazu ist es in die Teile der Autos nötig, den Zylinder abzunehmen.
4. Wenden Sie die Muttern ab und nehmen Sie den Zylinder ab. 1. Der Schlauch des Hydroantriebes
2. Die Muttern
3. Der Stutzen für die Entfernung der Luft
5. Prüfen Sie den Verschleiß plast- die Köpfe tolkatelja und des Hebels tolkatelja. Der Hebel wird nur in der Vertiefung unter tolkatel in der Regel abgenutzt. Der verstärkte Verschleiß bezeichnet die Köpfe tolkatelja und auf dem Hebel außer der Vertiefung auf den Verstoß der axialen Lage tolkatelja auf beiden Seiten.
6. Beim Entdecken tetschi durch die Verdichtung tolkatelja den Zylinder ersetzen Sie. Beim Ersatz berücksichtigen Sie, dass auf den Modellen mit dem gewöhnlichen Schwungrad der Zylinder mit dem Innendurchmesser 20,64 mm, und auf den Modellen mit dem Doppelschwungrad – mit dem Innendurchmesser 22,2 mm festgestellt wird.
7. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Schmieren Sie den Kopf tolkatelja molibdenowoj mit dem Schmieren ein und überzeugen sich, dass tolkatel in die Vertiefung auf dem Hebel gekommen ist. Überfluten Sie die Flüssigkeit und entfernen Sie die Luft.