14.51. "Galogenki"

Der Hauptgrund des schnellen Ausfalls der Halogenlampen in den Autos – der große Strom, der durch die Lampe zur Zeit des Einschlusses verläuft, da der Widerstand ihren Faden im kalten Zustand in, als in erwärmt oftmals weniger ist.

In diesem Zusammenhang ist es empfehlenswert, den Startstrom mit Hilfe des zusätzlichen Resistors zu beschränken, das konsequent mit den Fäden nakaliwanija die Halogenlampen aufgenommen ist. Nach dem Einschluss der Lampe ist es der Widerstand sakoratschiwajetsja mit Hilfe des Relais der Anstrengung, die parallel der Lampe bestimmt ist.

Ein derartiger Mangel der Geräte ist die Notwendigkeit der Nutzung eines oder mehrerer elektromagnetischer Relais, die Details ist ungenügend es sicher, besonders unter den Bedingungen des Autos, das die Vibration erprobt. Außerdem ist zur Zeit des Einschlusses das sprunghafte Anwachsen des Stromes, obwohl bis zur kleineren Größe, als bei den gewöhnlichen Schemen des Einschlusses der Lampen immerhin vorhanden.

Von den Experten ist die kontaktlose Einrichtung entwickelt, die nicht fordernd die Anwendung des Relais und die fliessende Steigerung des Stromes in der Lampe gewährleistet. Die Einrichtung besteht aus dem zusätzlichen Resistor R1, zwei Dioden VD1 sowohl VD2 als auch elektrolititscheskogo des Kondensators S

Beim Einschluss des Fadens des nahen Lichtes auf die Klemme 1 wird das positive Potential gereicht. Dabei schließt die Diode VD1 parallel die Fäden der Lampe den Kondensator Mit an, und ist mit ihr – das Resistor R1 konsequent.

Beim Einschluss des Fadens des entfernten Lichtes wird das positive Potential auf die Klemme 2 gereicht, und der Kondensator Mit wird parallel die Fäden des entfernten Lichtes durch die Diode VD2 angeschlossen.

Bei solchem Schema des Anschlusses wachst die Anstrengung auf den Lampen EL1 und EL2 fliessend an.

Des Widerstands der kalten Fäden der gewöhnlichen Autolampen des nahen und entfernten Lichtes etwa auf die Ordnung ist es als ihr Widerstand im erwärmten Zustand niedriger. Ständig der Zeit der Erwärmung des Fadens der Lampe bildet 0,0014–0,003 mit.

Für die Ausnahme ist es des großen Stromes im Laufe des Einschlusses der Lampe unzulässig es ist notwendig, dass die Geschwindigkeit der Erhöhung des Widerstands den Faden der Lampe mehr Geschwindigkeiten der Erhöhung der Anstrengung ist. Es wird von der Anlage elektrolititscheskich die Kondensatoren in der Kapazität 4000–6000 mkf, der nominellen Anstrengung 25 W erreicht

Wenn diese Räte auszunutzen, so wird neben der Erhöhung der Laufzeit der Lampen auch das Leben des Akkumulators wegen der Senkung des Startstromes und der Erhöhung des Flusses seiner Steigerung dauern.