14.43. Die Korrosion des Metalls

Etwa klären sich 70 % des Wertes des Autos vom Zustand der Karosserie. Und es hängt, seinerseits davon ab, ob das Auto in der Panne und, die Hauptsache, von der Stufe seiner Korrosionsbeschädigungen einige Zeit war.

Die Gründe, die die beschleunigte Korrosion herbeirufen, werden auf zwei Gruppen unterteilt und sind verbunden:

– Mit den konstruktiven oder technologischen Besonderheiten der konkreten Modelle;
– Mit den äußerlichen Einwirkungen.

Auf die erste Gruppe kann man bringen:

– Das Entstehen der hohen Anstrengungen und der Vibrationen des Metalls der Karosserie;
– Das Vorhandensein "der Taschen" in den tragenden Schnitten der Karosserien;
– Die Nutzung des feinen metallischen Blattes (0,7–0,8 mm);
– Die Nutzung des Metalls mit den Beimischungen, die die Geschwindigkeit der Korrosion vergrössern;
– Das Vorhandensein der Konzentrate der Korrosion in Form von moldingow und anderen Schmucks.

Zu den äußerlichen Einwirkungen verhalten sich:

– Die schwefelhaltigen Vereinigungen, das Dioxid des Kohlenstoffes und die Chloride, die in der Umwelt enthalten sind;
– Die Salzlösungen, die für den Kampf mit dem Glatteis verwendet werden.

In unseren Bedingungen die meiste Einwirkung leisten verschiedene Salzlösungen, da zur Bildung der stromführenden "kleinen Brücken" zwischen den Details der Karosserie in der Regel habend verschiedenes elektrisches Potential bringen. Es ruft am meisten bystrotekuschi die Art der Zerstörung des Metalls – die elektrochemische Korrosion herbei. Das Wesen darin, dass alle Autos das eindrähtige Elektroschema haben, und, also "spazieren" nach der Karosserie die Ströme von einem Konsumenten zu anderem.

Weiter werden wir in die Theorie nicht vertieft werden, ihren Experten auf dem Gebiet der Korrosion abgegeben, eben ist zu den praktischen Fragen umkehrbar. Diese Ergebnisse werden auf der Nutzung im Verlauf der Expertise drei Typen der Geräte, zulassend gegründet, zu bewerten:

– Die Veränderung der Dicke "des lebendigen" Metalls, das heißt nicht ausgesetzt der Einwirkung der Korrosion;
– Die Stufe der Erosion des Metalls von der inneren Seite, einfacher sagend, seine Stufe rasrychlenija oder der Zerstörung von den Oxyden;
– Die Dicke der kosmetischen Schichten (die Farbe, schpatlewki zulässt), was zu bestimmen, ob die Karosserie in Reparatur und des Versuches es war, zu verbergen.

Die Ergebnisse der Expertisen, die die Experten durchführen, lassen zu, die folgenden Schlussfolgerungen zu machen:

1. Unter den Bedingungen unserer Region bildet die Geschwindigkeit der Durchdringung der Korrosion ins Metall für die Autos mit dem Winterbetrieb – 0,2 mm im Jahr und 0,1 mm im Jahr für die Autos, die nicht die Salze sahen.

2. Besonders schnell entwickelt sich die Korrosion in den Zonen, die sich der Karosseriereparatur unterzogen, und es ist ja ganz schnell, wenn diese Reparatur unter Ausnutzung des Schweißens oder des Lötens erzeugt wurde, da elektrochemische Paare aus den ungleichartigen Metallen entstehen. Für kaufend das Auto, insbesondere den ausländischen Wagen, ist es grundsätzlich wichtig. Doch verkaufen nicht umsonst die sparsamen Europäer sogar ein wenig bityj das Auto (die Wahrheit bekommen, die Versicherung,) spottbillig – $1-2 Tausend tatsächlich immer. Für wieviel sie später verkaufen auf unseren Märkten wieder, der Leser, offenbar, weiß auch selbst. Aber es ja wenn Ihnen geglückt ist, den versteckten Defekt bis zur Vollziehung des Kaufes aufzudecken, wissen Sie, dass es der reale Wert solchen Autos am 25-50 % niedriger ist, als bei nebitoj. Man darf nicht das vergessen, dass früh oder spät Sie das Auto verkaufen werden, und ohne Experten teuere Käufe jetzt machen nur die sehr naiven Menschen.

3. Am meisten schnell geht den Prozess der Korrosion in den Autos, die bewirtschafteten vom Winter und in den Garagen bewahrt werden, besonders warm, ohne vorläufige Auflösung der Salze vom fliessenden Wasser. Wir betonen, nicht das Abspülen, und zwar der Auflösung. Sehr irren sich, wer meinen, dass, den starke Strahl den unteren Teil des Autos auswaschend, machen sie Guttat. Die Salze lösen sich und ohne starken Andrang leicht auf, und die Schutzüberzüge vom mächtigen Strahl ist es "otlipajut" vom Metall ziemlich schnell, hängen durch, nur die Illusion des Schutzes schaffend. In sich bildend zwischen dem Metall und dem durchhängenden Mastix die Höhlen entwickelt sich die Korrosion viel schneller, als auf dem offenen Metall.

Die Auskunft

Äußerst ist es nicht empfehlenswert, das Auto vom heissen Wasser zu waschen, da wegen verschiedener Temperaturerweiterung die erwärmten in erster Linie Schutzüberzüge vom Metall, obrasuja der negative Effekt "hinunterkriechen".

Nicht sind recht, wer meint, dass je der Schutzüberzug dicker ist, desto besser. Aller gerade im Gegenteil. Die Hauptsache, damit in der Deckung die Bruche nicht waren, deshalb muss regelmäßig es erneuern.

Zum Schluss – der praktische Rat. Aus zwei Autos ist nicht besser, der, und "jünger" ist, auf dem der Prozess der Zerstörung des Metalls auf die Tiefe mehr 0,4–0,5 mm nicht durchgedrungen ist. In diesem Fall ist es von keiner Bearbeitung unmöglich, die Bildung der Löcher durch anderthalb-zwei Jahre zu verhindern. Und umgekehrt, sogar das alte Auto, das vom Anfang des Betriebes über den sicheren Schutz verfügt, wird noch viel Jahre dienen. In unseren Bedingungen im ausländischen Wagen kann man den Motor und den Fahrteil, aber ökonomisch unzweckmässig reparieren, die stark durchfaulende Karosserie reparieren.