14.25. Das Frostschutzmittel mit tossolom, zu stören kostet nicht:

Nicht selten begehen im Betriebszustand der gebrauchten ausländischen Wagen, die gerade erst aus dem Ausland angetrieben sind, die Autofahrer die Fehler, die zu den kläglichesten Ergebnissen bringen. Wie sie zu vermeiden? Zum Beispiel, wenn im fünfjährigen unter die Bestellung angetriebenen ausländischen Wagen die bekannten Autofahrer Ihnen beraten, die Niveaus aller technischen Flüssigkeiten und massel und falls notwendig dolit sie bis zur Norm zu prüfen, sich - zu beeilen kostet nicht., Weil gerade zu DIESEM Moment die Eigentümer GERADE ERST der GEKAUFTEN ausländischen Wagen EINEN der HÄUFIGSTEN Fehler ZULASSEN, DIE Zum Bruch des Motors BRINGEN KÖNNEN. Insbesondere sind nicht wenig Tatsachen der Fehlwartung des Systems der Abkühlung des Motors bekannt. So wenn im Herbst, kurz vor den Kälten, die kühlende Flüssigkeit vollständig gewöhnlich tauschen, so ist es nach dem Frühling – nur teilweise. Und ist dabei die Autofahrer doliwajut ins System der Abkühlung ganz nicht jene Flüssigkeiten sehr oft, die für das vorliegende Modell des ausländischen Wagens empfohlen sind. Bei der Mehrheit von ihnen im System wird das Frostschutzmittel verwendet, und unsere Autobesitzer überfluten tossol oder, was auch stattfindet, – die nicht erfrierende Flüssigkeit für omywatelja der Gläser. Wozu es bringt? Ihnen das konkrete Beispiel. In die Reparatur hat BMW gehandelt, bei der der Motor ständig überhitzt wurde. Übrigens ist das Auto nach der Überprüfung in zwei autorisierten Service-Zentren angekommen. Dort tauschten ihm die Thermostaten, die Pumpe, die Sensoren der Temperatur mehrmals, aber kardinal, die Situation zu korrigieren gelang es nicht. Es Musste es ist tüchtig, bis endlich zu leiden, es hat sich der wahrhafte Grund des Defektes – die Verunreinigung sogenannt tunnel- parootwodjaschtschej die Hörer herausgestellt. Und es ist gerade wegen der Vermischung des Frostschutzmittels mit tossolom geschehen, wobei die Probleme schon auf den zweiten Tag danach doliwki ins System der Abkühlung angefangen haben.

So dass, auf dem Markt kaufend oder braucht man, im Autosalon den gebrauchten ausländischen Wagen, den Versicherungen der Verkäufer darin besonders nicht anzuvertrauen, dass der Wagen die vorverkäufliche Vorbereitung und die Flüssigkeit im System der Abkühlung gegangen ist ist ersetzt. Besser tauschen Sie sie selbständig.

In der Praxis treffen sich solche Situationen nicht selten, wenn die Motoren mit bedeutend – unter 300.000 km – den Lauf ziemlich klein – nicht mehr 50 % – der Verschleiß haben. Gleichzeitig ist nicht wenig es Autos mit dem Lauf bis zu 100 Tausenden Kilometer, bei denen der Motor die Generalüberholung schon fordert. Ihre Überprüfung führt vor, dass ein Hauptgrund des starken Verschleißes die Überhitzung ist, die von irgendwelchen Defekten des Systems der Abkühlung herbeigerufen ist. Nicht wissen alle, dass das System der Indikation der Temperatur des Motors bestimmt inerzionnostju verfügt. Es bedeutet, dass die Temperatur des Motors die zulässige Grenze schon übertreten kann, und der Zeiger des Indikators ist in den roten verbietenden Sektor noch nicht eingegangen. Deshalb beraten wir: bei den ersten Merkmalen der Bewegung des Zeigers des Gerätes zur Grenze der roten Zone stellen Sie alle Versuche ein, vom Lauf bis zum Haus zu gelangen. Wissen Sie, dass sich nach der Unterbrechung der Zirkulation der Flüssigkeit schon durch der zwei-drei Minute im Kopf des Blocks der Dampfpfropfen bildet und fängt die Lawineerhöhung der Temperatur an. Dass, seinerseits zur Deformation des Kopfes des Blocks, dem Ausfall der Knoten und der Details des Gasverteilermechanismus nicht selten bringt.