11.1.12. Die Hebel der hinteren Aufhängung

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Blockieren Sie die Vorderräder. Heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest, nehmen Sie die Räder ab.
2. Nehmen Sie kardannyj die Welle ab, oder schalten Sie die Welle vom Flansch des Reduziergetriebes aus.
3. Schalten Sie den hinteren Schlauch der Bremse vom Hörer auf dem Träger des hinteren Hebels aus. Den Schlauch und den Hörer betäuben Sie.
4. Schalten Sie das Tau der Handbremse (aus siehe den Unterabschnitt 10.10).
5. Schalten Sie die untere Befestigung des Dämpfers aus, senken Sie den Hebel.

6. Wenden Sie die Muttern der Achsen des Hebels ab, entfernen Sie die Achsen und nehmen Sie den Hebel ab.
7. Prüfen Sie den Zustand der Büchse der Achsen. Im Falle des Entdeckens der Risse, die Erhärten des Gummis oder der Risse der Buchse ersetzen Sie, den Hebel in die Werkstatt abgegeben. Der Durchmesser der Buchse ist es einerseits etwas mehr, dieser Teil ist vom Flansch bezeichnet. Die Seite mit dem großen Durchmesser soll auf dem inneren Hebel zur Seite des zentralen Teiles des Autos, und auf dem äusserlichen Hebel – vom Auto gewandt sein.
8. Die Montage wird in der Rückordnung erfüllt. Bei der Montage heben Sie den Hebel vom Heber auf, damit simitirowat die reale Höhe unter den Bedingungen der Fahrt, und die Muttern der Achsen mit dem aufgegebenen Moment festziehen Sie. Nach Abschluss entfernen Sie die Luft aus den Bremsen.